Ich sage mehr als tausend Worte. Aber meine Herkunft verrät nur die GGN.

Mehr Transparenz beim Pflanzenkauf

Eine Blume sagt mehr als tausend Worte. Über ihre Herkunft verrät sie allerdings nichts. Genau dafür gibt es die GGN. Sie zeigt, dass die Blume oder Zier­pflanze aus zertifiziertem nach­haltigen An­bau stammt, und hilft Ihnen dabei, mehr über die Her­kunft der Pflanze zu er­fahren.

Unser Versprechen

Alle Produkte mit GGN-Label stammen von Farmern, die nach den strikten Regeln des GLOBALG.A.P. Standards zertifiziert sind. Kaufen Sie so eine Blume oder Zier­pflanze, ver­sprechen wir Ihnen, …

Unsere Prinzipien

Wir fühlen uns ver­pflichtet – gegen­über unseren Partnern und den Kunden, die sich auf unser Label ver­lassen. Unser Ziel ist es, gemein­sam mit Farmern, Händlern und Ver­brauchern rund um den Globus eine zertifizierte, nach­haltige Land­wirt­schaft zu fördern. Deshalb achten wir bei der Formu­lierung des GLOBALG.A.P. Standards darauf, dass er die Arbeits­weise der Farmer besser und sicherer macht. Mit dem GGN-Label zeigt der Farmer, dass er sich für den Schutz unserer Umwelt und die Sicher­heit seiner Mit­arbeiter einsetzt. Mit dem Kauf eines Produktes mit GGN-Label können Sie ihn dabei unter­stützen.

Unsere Prinzipien
Unser Standard: GLOBALG.A.P.

Unser Standard: GLOBALG.A.P.

G.A.P. steht für gute Agrar­praxis – und GLOBALG.A.P. ist der welt­weite Standard, der diese Praxis sicher­stellt. Seine Vor­teile wollen wir allen zugänglich machen: Deshalb haben wir den Standard so ent­wickelt, dass ihn auch kleinere Farmen umsetzen können. Für Farmer aus Entwicklungs­ländern bieten wir mit localg.a.p. zudem einen einfachen und kosten­effizienten Weg zu einer GLOBALG.A.P. Zertifizierung an. Außerdem geht GLOBALG.A.P. mit der Zeit: Wir entwickeln den Standard unter Ein­beziehung der Farmer und Ver­braucher kontinu­ierlich weiter. Aus diesen Gründen ist er welt­weit in mehr als 30 Ländern um­gesetzt.