GGN - Zertifizierte Pflanzen

Lassen Sie Blumen sprechen!

Woher kommen eigentlich unsere Blumen und Pflanzen? Weiter als bis zur Laden­theke können wir das meist nicht zurück­verfolgen. Mit der GLOBALG.A.P. Nummer (GGN) auf der Ver­packung ändert sich das. Wenn Sie die GGN in das Eingabe­feld ein­geben, zeigen wir Ihnen, welcher Farmer hinter Ihrer Blume oder Pflanze steckt. Ein Test gefällig? Probieren Sie’s aus – kopieren Sie die 1234567890123 ins Feld.

Wo finde ich die GGN?

Wo finde ich die GGN?

Sie finden die GGN auf der Ver­packung Ihrer Blume oder Zier­pflanze – voraus­gesetzt, der Farmer hält sich an unseren GLOBALG.A.P. Standard für nach­haltige Land­wirtschaft. Achten Sie bei Ihrem nächsten Einkauf auf das GGN-Label und gehen Sie auf Nummer sicher!

Was verbirgt sich hinter GGN?

Eine Blume sagt mehr als tausend Worte. Über ihre Her­kunft verrät sie aller­dings nichts. Genau dafür gibt es die GGN. Sie zeigt, dass die Blume oder Zier­pflanze aus zertifi­ziertem nach­haltigen An­bau stammt, und hilft Ihnen dabei, mehr über die Her­kunft zu erfahren.

Erfahren Sie hier mehr über die GGN

Warum ist die GGN so wichtig?

Blumen und Pflanzen sollen Freude bringen – nie­mandem schaden. Doch ihr An­bau ver­braucht beispiels­weise viel Wasser: für Export­länder wie Kenia, Ecuador und Äthiopien ein echtes Problem. Nach­haltiges, soziales und ressourcen­schonendes Wirt­schaften ist gefragt. Doch kaum ein Käufer kann selbst über­prüfen, welcher Farmer so umwelt­schonend handelt. Das über­nehmen wir für Sie.

Er­fahren Sie hier mehr über zertifizierten nachhaltigen Pflanzenbau

Magazin

Urban Gardening: blühende Aussichten für Städte

Urban Gardening: blühende Aussichten für Städte

Die Sehn­sucht nach mehr Grün in der Stadt wächst. Gärtnern wird immer beliebter. Aus einer einst­mals spleenigen Öko­nische ist in den letzten Jahren eine globale Bewegung er­wachsen: das Urban Gardening. Mit dem traditionellen Schreber­garten haben die neuen Stadt­gärtner allerdings nur wenig zu tun. Ihnen geht es mehr um kreatives Gärtnern auf Brachen, Dächern und Grün­streifen.

Weiterlesen …

Ein Duft von Blüten

Ein Duft von Blüten

Seit Jahr­tausenden inspi­rieren Blumen zur Kreation fantasie­voller Parfüms und sind als Duft­komponente vieler berühmter Düfte nicht mehr weg­zudenken. Besonders beliebt sind Rosen, Jasmin, Lavendel, Hyazinthe, Pelar­gonien und Mai­glöckchen. Aber weshalb duften die bunten Schön­heiten so ver­führerisch? Und wie ent­stehen aus den Blüten Parfüms?

Weiterlesen …

Mit diesen Tricks überleben Ihre Pflanzen die Urlaubszeit

Mit diesen Tricks überleben Ihre Pflanzen die Urlaubszeit

Flasche, Schnür­senkel oder App: wie Pflanzen im Garten und auf dem Balkon auch ohne gießenden Nachbarn aus­reichend Wasser bekommen und den Urlaub über­stehen.

Weiterlesen …